AM 23 – Motivation

Was treibt uns an? Homo ludens, der spielende Mensch: Niemals wird er richtig erwachsen, immer bleibt er auch Kind, bis ins hohe Alter. Weil Neugierde ihn treibt. Ein Magazin über Motivation.

Mega Stark

Schwere Gewichte, verzerrte Gesichter, perfekt definierte Körper, harte Jungs und noch härtere Muckis. Das sind die Bilder, die man im Kopf hat, wenn man an die BodybuilderSzene denkt. So ging es mir auch, bis ich mit meiner Recherche auf eine Frau gestoßen bin, die nicht in das klischeehafte Bild des Bodybuilders passt …

Böse Killerspiele

Man sucht nach den Motiven des jungen Täters. Vor allem die gewaltdarstellenden Spiele auf Roberts Computer geraten ins Visier der Tugendwächter …

Fragen an Joseph Kosuth

Joseph Kosuth ist seit den 60er Jahren ein Hauptvertreter der Concept-Art und trat im Januar 1991 die Nachfolge von K.R.H. Sonderborg, Professor für Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste an …

Enjoy yourself

Die bunten Bilder der Fernsehwelt vermitteln uns eine neue Identität und neue Vorstellungen drüber. Was wir gern sein möchten oder als was wir gern erscheinen würden …

Gedanken im Spiel

WIR waren am Mond. Also natürlich nicht wir, sondern ein paar Menschen. Die waren am Mond. Sagt die Nasa. Andere sagen: „Niemand war am Mond. Man hat uns belogen.“ Aha …

Umbau?

Interview mit Cola Te-Es, einer relativ bekannten, unkonformistischen Stuttgarter Transsexuellen. Die 40-jährige lebt seit 20 Jahren mit einer weiblichen Identität und hat sich vor 8 Jahren operativ vom Mann zur Frau umwandeln lassen …

Traum Pfade

Über Jahrhunderte war der Mond für den Menschen Kalender, nach dem sich das Leben der Menschen richtete. Mit der Romantik kam der Mond in die Literatur, wurde besungen und von Liebespaaren angehimmelt. Mit Beginn der Raumfahrt änderte sich das Interesse am Mond …

Reise zu Fuß um die Welt

Im November 1992 bewarben sich Andrea Reksans und Stefan Vollrath mit dem Projekt “zu Fuß um die Welt” für das Reise-/ Auslandstipendium an der staatlichen Akademie der Künste Stuttgart. Am 19.6.1993 sind sie auf Wanderschaft gegangen. Mit dem Rucksack auf dem Rücken, haben sie sich langsam von Stuttgart entfernt …

Die Wirklichkeit ist steinhart

Im urbanen Durcheinander fallen die Kartons am Straßenrand kaum mehr auf. Die vorübergehend errichteten Behausungen und Schlafstätten Obdachloser in den Zentren der Metropolen sind Zeichen einer sich verändernden …

Refresh